Sascha

Das ist kein Plüschtier das ist Sascha mit 10 Wochen. Sascha war mein erster Kater, ein Sibi-Persermix

Sascha war mein erster Kater, ein Sibi-Persermix

Das Zusammenleben von Tinka und Lilly entwickelte sich nicht so, wie ich mir das gedacht hatte. Die beiden konnten sich überhaupt nicht leiden und Tinka bestrafte mich, indem sie oft einfach in die Wohnung machte. Was nun? Eine dritte Katze musste her. Lilly, die in der Zwischenzeit geschlechtsreif war, brachte mich auf die Idee es mit einem Kater zu versuchen.

Sascha mit 4 Monaten, ein kleiner mutiger Kerl. Angst kannte er einfach nicht.

Einfacher gesagt als getan. Es waren einfach keine Kater zu bekommen, oder sie waren unverschämt teuer. Die Tiere von privat (umständehalber abzugeben) waren meist in einem erbarmungslosen Zustand. Nach dem Ich schon aufgegeben hatte. Fand meine große Tochter eine Annonce im Internet. Ein 8 Wochen alter  Sibirischer Waldkatzen Persermix. Er ist im Februar 2007 auf einem Bauernhof geboren. Als ich den kleinen Kerl das erste Mal zu Gesicht bekam, stand da ein kleines total verdrecktes, ausgehungertes Katerlein. Die einzige Präventivmaßnahme gegen Katzenkrankheiten war eine Wurmtablette, die er Stunden vorher bekommen hatte. Den schlechten Start hat er aber gut überstanden und ist zu einem großen, prächtigen Kater herangewachsen. Tinka fand den Kater von Anfang an toll und die beiden wurden Freunde, während Lilly ihn nicht mochte und das auch offen zeigte. Nach anfänglichen Problemen haben sich aber zu einem tollen Pärchen zusammengerauft. Sascha und Lilly hatten

Sascha beim Toben mit einem seiner Jungen

Gemeinsam 2 Würfe, bei denen sie insgesamt 10 Katzenwelpen das Leben schenkten, 8 Kater und 2 Katzen. Leider wurde mein Kater krank und es zeichnete sich ab, das man ihn vergiftet hatte. Nach Wochenlangen Kampf ist, er dann 3.12.08 gegen Mittag gestorben. Zwei Tage, bevor er gestorben ist, hat er sich auch noch einem Zweikampf mit einem anderen Kater geliefert. Trotz seines schlechten Zustands hat er sein Revier und seine Katzen erfolgreich verteidigt. Saschas Mut war immer schon bewundernswert, um so trauriger ist es, ein geliebtes Tier auf diese Art und Weise  zu verlieren. Er ist nicht einmal 2 Jahre alt geworden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>