Lilly

Lilly ist die zweite Katze in Lilly eine Maine Coon Persermix Katzemeiner Katzenbande!

In der Hoffnung Tinka etwas zutraulicher zumachen und ihr eine Spielkameradin zu besorgen, entschied ich mich eine zweite Katze aufzunehmen. Ich liebäugelte schon seit Langem mit einem Maine-Coon oder Maine-Coon-Mix. Also machten ich mich auf die Suche und wurde bei einer Züchterin findig, die mir eine Maine-Coon-Persermix anbot. Zu meiner Überraschung wurde mir die im August 2005 geborene Katze, mit knapp 8 Wochen, ohne Impfung und Papiere angeboten. Zu allem Überfluss war sie noch das schwächste Tier aus dem Wurf und die Züchterin wollte sie einfach nur loswerden. Die Mutterkatze sah auch schon wie ein Mix aus, und als ich die Dame darauf ansprach, konnte ich mir nur blöde Ausreden anhören. Im Laufe der Zeit kamen mir ernsthafte Bedenken, ob sie überhaupt ein Persermix ist, oder der gute Perser-Vater vielleicht ein Kathäuser oder dergleichen war. Wie auch immer.
Die kleine, selbstbewusste Katze gefiel meiner Tochter und mir sehr gut und so kauften wir sie trotzdem. Lilly entwickelte sich prächtig, sie ist eine sehr ruhige Katze, die sehr klug ist und schnell lernt. Aufgrund ihres sehr lieben Wesens wird sie von meinen Kindern auch liebevoll “Lillyfee”  genannt. Nach drei Würfen und damit 15 Jungtieren hat sie ihre Qualitäten als Katzenmutter mehr als bewiesen.
Erstaunt war ich auch über ihre Hilfsbereitschaft, bei der Geburt, der Katzenwelpen ihrer Tochter. Dieses Verhalten hat selbst mich in Erstaunen versetzt.
In jedem Fall hat sie sich als Katzenhebamme bewährt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>